Biographie

Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
Und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Victor Hugo
 

Maria Gerassimez wurde nach dem Abitur an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg als Diplom - Musikpädagogin für Violine und Viola ausgebildet. Ihre Lehrer waren Prof. Hirofumi Fukai (Viola) und Prof. Marianne Petersen (Violine).
Sie war viele Jahre Mitglied im Hamburger Mozart Orchester.

1989 begann Maria Gerassimez in Essen privaten Geigen-und Bratschenunterricht zu geben. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin spielte sie als Aushilfe in verschiedenen Orchestern in NRW.

Alle drei Söhne von Maria Gerassimez sind professionelle Musiker geworden.
Nicolai Gerassimez ist Pianist, Alexej Gerassimez ist klassischer Schlagzeuger und Wassily Gerassimez ist Cellist. (weitere Informationen: www.gerassimez.de)

Seit 2007 lebt Maria Gerassimez in Köln, wo sie Geige und Bratsche für Kinder und Erwachsene unterrichtet.
Sie ist Mitglied in mehreren Kammermusik-Ensembles für klassische Musik.
Durch regelmäßige Fortbildungen im methodischen und psychologischen Bereich (pädagogische Psychosynthese) erweitert sie kontinuierlich ihr Wissen zugunsten der Ausbildung ihrer Schüler.