News

Einzelunterricht

Das ideale Einstiegsalter, um mit dem Geigenspiel zu beginnen, liegt zwischen 5 und 6 Jahren.
Der Geigenunterricht im Vorschulalter beginnt ganz spielerisch mit Liedern, freien Bewegungen und fröhlichem Zusammenspiel. Das entwickelt den Klangsinn der Kinder. Besonderen Wert lege ich darauf, dass die Schüler von Anfang an lernen, mit sauberem und schönem Ton zu spielen.

Gruppenunterricht

Gemeinsames Musizieren macht richtig Spaß. Daher biete ich für Anfänger auch zusätzlich zum Einzelunterricht kostenlosen Gruppenunterricht für Kinder an: den „Geigenstern“ und die „Streich-Hölzchen“. So können die Anfänger ausprobieren, ob die Geige das richtige Instrument für sie ist.

Der Unterricht wird im Laufe der Zeit konzentrierter und anspruchsvoller. Jeder Schüler wird individuell betreut. Mein Unterricht orientiert sich an dem grundlegenden, systematischen Technikaufbau der Galamian-Methode, welche die wesentlichen Aspekte der russischen und französischen Violinschulen vereint.

Talentförderung

Mein besonderes Anliegen ist es, Talente zu entdecken und individuell zu fördern. Besonders leistungsmotivierte und begabte Schüler können zusätzlich zum Einzelunterricht im Rahmen der Talentförderung auch im Ensemble musizieren. Ich arbeite dabei in alters- und leistungshomogenen Kammermusik-Gruppen von 4-6 Teilnehmern, denn Kinder wollen gefördert und gefordert werden, um ihre Ziele zu erreichen.

Wettbewerb „Jugend musiziert“
Viele Schüler lernen mit Begeisterung, Fleiß und Freude und können dann auch am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilnehmen. Dank meiner langjährigen Erfahrung mit der Vorbereitung und Durchführung in den jährlich wechselnden Solo- und Duo-Wertungen, kann ich meinen Schülern ein intensives und professionelles Training für eine erfolgreiche Teilnahme anbieten.